Webinar: „Barrierefreies Einkaufen im Web – zukünftig Pflicht?!“

24. Oktober 2017

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner 'bevh – Der E-Commerce Verband' bietet BIK für Alle am 13.11.2017 das Webinar „Barrierefreies Einkaufen im Web – zukünftig Pflicht?!“ an. Die EU dringt auf gesetzliche Verpflichtungen zu barrierefreiem Web. Was bedeutet das für Online-Händler?

Mit dem European Accessibility Act hat die EU einen Richtlinienentwurf vorgelegt, der auch den elektronischen Handel zu barrierefreien Webangeboten verpflichten will. Für Kunden mit Behinderung oder ältere Käufer soll dies zukünftig das Online-Shoppen erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen.

Das Webinar beschäftigt sich u.a. mit folgenden Fragen:

  1. Was kommt auf Online-Händler zu, wenn die Richtlinie verabschiedet wird?
  2. Was bedeutet Barrierefreiheit im Web eigentlich und wer profitiert davon?
  3. Wie lässt sich ein gut zugänglicher Webauftritt umsetzen und welche Kosten entstehen dabei?

Auch Nicht-bevh-Mitglieder können sich kostenfrei für das Webinar anmelden.

Das Webinar wird nicht live untertitelt, es wird aber aufgezeichnet und nachträglich von uns untertitelt. Danach steht es auch auf der BIK für Alle Seite in der Rubrik Wirtschaft und Handel zur Verfügung.

Webinar-Flyer mit der Aufschrift „Barrierefreies Einkaufen im Web – zukünftig Pflicht?!“