Unsere Initiativen im Überblick

Unsere Aufklärungsmaßnahmen führen wir gemeinsam mit Partnern durch.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) barrierefrei

Unsere Partner:

Gemeinsam mit unseren Partnern informieren wir KMU über barrierefreie Webangebote: Speziell für die Zielgruppe werden Veranstaltungen und Workshops angeboten sowie Materialien und Umsetzungshilfen erstellt.

Barrierefreiheit kostengünstig in Netzwerken umsetzen

Unser Partner: IHK24 e.V.

Mit dem IHK24 e.V., einem Netzwerk von derzeit bundesweit 52 Industrie- und Handelskammern, erproben wir ein kostengünstiges, nachhaltiges Verfahren zur Umsetzung von Barrierefreiheit in Unternehmensnetzwerken.

Die Webauftritte der IHK24-Kammern basieren auf derselben technischen Grundlage und auf einem gemeinsamen Layout. Dadurch können im IHK24-Netzwerk viele wichtige Anforderungen an Barrierefreiheit an zentraler Stelle umgesetzt werden. Das reduziert den Aufwand der IHK24-Kammern vor Ort erheblich: Nutzen sie die barrierefreien Module des IHK24, müssen sie sich nur noch um die barrierefreie Pflege der Webinhalte kümmern.

Initiative Digitalwirtschaft barrierefrei

Unsere Partner:

Mit dem European Accessibility Act wird erstmals ein Richtlinienvorschlag diskutiert, der Unternehmen der Privatwirtschaft, etwa den elektronischen Handel, zu barrierefreien Webangeboten verpflichtet. Gemeinsam mit unseren Partnern der Digitalwirtschaft informieren wir Webseitenanbieter über die Chancen barrierefreier Webangebote und zeigen auf, wie sich Barrierefreiheit möglichst effizient und kostengünstig umsetzen lässt.