Arbeitskreis "Barrierefreie Videos in der Hochschullehre"

Auch an Hochschulen kommen in der Lehre immer häufiger Videos zum Einsatz. Barrierefreiheit spielt dabei in der Regel noch kaum eine Rolle. BIK für Alle will Verbesserungen anregen und hat zusammen mit Dr. Steffen Puhl vom Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen die Initiative „Barrierefreie Videos in der Hochschullehre“ entwickelt und einen Arbeitskreis gegründet. Der Austausch im Arbeitskreis zielt darauf ab, Strategien zu entwickeln, die die Umsetzung von Barrierefreiheit bei Videoangeboten in der Hochschullehre voranbringen.

Mitglieder des Arbeitskreis „Barrierefreie Videos in der Hochschullehre“:

  • Aline Bergert, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Verbundprojekt „Videocampus Sachsen“
  • Dr. Björn Fisseler, FernUniversität in Hagen
  • Sanja Grimminger, Michael Eichhorn, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Andrea Herfert, Universität Kassel, Koordinierungsstelle Inklusive Hochschulen in Hessen
  • Prof. Dr. Susanne J. Jekat, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Kompetenzzentrum Barrierefreie Kommunikation
  • Anna Maria Koolwaay, Deutscher Schwerhörigenbund (DSB), Bundesreferat Barrierefrei
  • Mareike Gloeckner, Gymnasiallehrerin und Bloggerin
  • Simone Lerche, Projekt BIK für Alle
  • Prof. Dr. Jörn Loviscach, Fachhochschule Bielefeld
  • Jana Mattert, Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks, Berlin
  • Felix Pfeiffer, Georg-August-Universität Göttingen
  • Dr. Steffen Puhl, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Tobias Steiner, Universität Hamburg
  • Michael Wahl, Journalist - Online und Audio, Prüfer für Barrierefreiheit
  • Sonja Weckenmann, Projekt BIK für Alle, BITV-Test-Prüferin
  • Wolfgang Wiese, Oleg Britvin, Stefanos Georgopoulos, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Barbara Wimmer, Ferdinand Porsche FernFH, Wien
  • Prof. Dr. Gottfried Zimmermann, Hochschule der Medien Stuttgart
  • Prof. Dr. Isabel Zorn, Bernd Ohnemüller, TH Köln – Technology, Arts, Sciences

Folgende Fragestellungen werden einbezogen:

  1. Welche Barrierefreiheits-Anforderungen sind an Videos zu stellen?
  2. Welche technischen Voraussetzungen für die Erstellung und Bereitstellung von Videos gibt es an Hochschulen und was bedeutet das für die barrierefreie Nutzbarkeit von Videos?
  3. Wie lässt sich die barrierefreie Gestaltung von Videos zukünftig vorantreiben?
    • Wie können alle Ziel- und Anspruchsgruppen, die Anteil an der Erstellung und Bereitstellung von Videos haben, mobilisiert und qualifiziert werden?
    • Wie kann die Barrierefreiheit technischer Lösungen zur Bereitstellung von Videos vorangetrieben werden?
    • Welche effizienten Varianten der Untertitelerstellung gibt es?
    • Wie kann mit der Bereitstellung von Audiodeskriptionen umgegangen werden?

Aktuelle Meldung zu den Arbeitskreis-Aktivitäten:

Neues vom Arbeitskreis "Barrierefreie Videos in der Hochschullehre", 06/2017

Wir werden aktiv – kommen Sie mit!

Wir informieren hier regelmäßig über Aktivitäten unseres Arbeitskreises. Haben Sie Interesse, sich mit uns auszutauschen? Dann melden Sie sich gerne bei uns:

Dr. Steffen Puhl
E-Mail: steffen.puhl@hrz.uni-giessen.de

Simone Lerche
E-Mail: lerche@dias.de