Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1 veröffentlicht

7. Juni 2018

Die Weiterentwicklung der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) ist abgeschlossen: Die WCAG 2.1 wurden als sogenannte ‚W3C Recommendation‘ und damit als Standard veröffentlicht.

Die Beratungen der W3C-Beirats sind abgeschlossen und der Direktor des W3C hat den Übergang der WCAG 2.1 zur ‚Recommendation‘ genehmigt: Damit sind die WCAG 2.1 ein stabiler Standard und zur allgemeine Implementierung bereit: WCAG 2.1.

Alle Anforderungen (Erfolgskriterien) der WCAG 2.0 sind auch in den WCAG 2.1 enthalten. Es gibt zusätzliche Erfolgskriterien die vom W3C in der Rubrik What’s new in WCAG 2.1 (englischsprachig) beschrieben werden.

Hintergrundinformationen finden Sie im Blogbeitrag WCAG 2.1 is a W3C Recommendation (englischsprachig). Die WCAG werden von einer Arbeitsgruppe des W3C weiterentwickelt, der Accessibility Guidelines Working Group (AGWG) (englischsprachig) weiterentwickelt, in der auch unser Kollege Detlev Fischer mitarbeitet.